Brugg Lifting

Ablegereife  

Ablegereife

Ablegedrahtbruchzahl nach DIN 15020

Daraus ergeben sich für unsere Aufzugseile folgende zulässige Ablegedrahtbruchzahlen

Aufzugseile sind keine dauerfesten Maschinenelemente und müssen entsprechend der Beanspruchung regelmässig von Fachpersonal überprüft werden. Die Kontrollintervalle sind so zu wählen, dass Schäden rechtzeitig erkannt werden können. Die Bestimmung der Ablegereife und die Überwachung von Aufzugseilen im Gebrauch erfolgt nach ISO 4344 / DIN 15020, Blatt 2. Für die Bestimmung der Ablegereife nach der Art und Anzahl der Drahtbrü­che ist die Zahl der tragenden Drähte in den Aussenlitzen massgebend. Es ist zu empfehlen, die vorgenommenen regelmässigen Prüfungen zu dokumentieren. Zur Seilkontrolle gehört auch die Kontrolle der Seilendbefestigungen.

Verdrehversicherung
FaLang translation system by Faboba
Array ( [geoplugin_request] => 54.81.220.239 [geoplugin_status] => 200 [geoplugin_delay] => 2ms [geoplugin_credit] => Some of the returned data includes GeoLite data created by MaxMind, available from http://www.maxmind.com. [geoplugin_city] => Ashburn [geoplugin_region] => Virginia [geoplugin_regionCode] => VA [geoplugin_regionName] => Virginia [geoplugin_areaCode] => [geoplugin_dmaCode] => 511 [geoplugin_countryCode] => US [geoplugin_countryName] => United States [geoplugin_inEU] => 0 [geoplugin_euVATrate] => [geoplugin_continentCode] => NA [geoplugin_continentName] => North America [geoplugin_latitude] => 39.0481 [geoplugin_longitude] => -77.4728 [geoplugin_locationAccuracyRadius] => 1000 [geoplugin_timezone] => America/New_York [geoplugin_currencyCode] => USD [geoplugin_currencySymbol] => $ [geoplugin_currencySymbol_UTF8] => $ [geoplugin_currencyConverter] => 1 ) Germany